Veröffentlicht inNews

„In aller Freundschaft“-Star Mai Duong Kieu über ihre Liebe im Schnelldurchlauf

„In aller Freundschaft“-Star Mai Duong Kieu über ihre Liebe im Schnelldurchlauf

IAF_imago0170064096h.jpg
Mai Duong Kieu wurde vor eineinhalb Jahren zum ersten Mal Mutter. Credit: IMAGO / STAR-MEDIA
Mai Duong Kieu ist zurück bei „In aller Freundschaft“. Ihre Pause in der Serie hat einen süßen Grund. In „Riverboat“ sprach sie jetzt über ihre Liebe.

Dr. Lilly Phan (Mai Duong Kieu, 35) ist zurück in der Sachsenklinik. Ab heute (4. Oktober 2022, 21 Uhr im Ersten) kehrt sie zu „In aller Freundschaft“ zurück. Die Schauspielerin gönnte sich eine Pause, denn sie wurde Mama. Das Babyglück wurde bereits im April auf dem Instagram-Kanal der TV-Serie bekannt gegeben. In der Serie hingegen wird ihr kurzzeitiger Ausstieg so erklärt: Da Lillys Vater in Vietnam krank war, musste sie schnell in die Heimat fliegen. Sechs Monate blieb sie dort, sechs Monate war sie von ihrem Freund Kris Haas (Jascha Rust, 31) in Deutschland getrennt. Jetzt kam es zum Wiedersehen.

Mai Duong Kieu: Vom Single zur glücklichen Mama in weniger als drei Jahren

Auch zwischen Kim Fisher (52) und Mai kam es zum Wiedersehen. Bereits 2019 war die Schauspielerin bei „Riverboat“ zu Gast. Drei Jahre später hat sie nun die süße Kunde, dass sie zurück auf dem Bildschirm zu sehen sein wird und Mama wurde. Wie sie das im Schnelldurchlauf gemacht hat, möchte die Moderatorin wissen, denn drei Jahre zuvor war Mai noch als Single in der Talk-Sendung. „Ich habe viel an mir gearbeitet in den letzten zwei, drei Jahren und habe viel aufgearbeitet. Mir ist dann bewusst geworden, was gut für mich ist und was nicht. Und danach habe ich dann gesucht. Als Mensch sucht man immer nach sozialer Verbundenheit. Wenn ich selbst mit mir nicht im Klaren bin oder weiß, was gut für mich ist, da weiß ich auch gar nicht, was ich suchen soll. Dieser Irrweg ist jetzt zu Ende und ich habe gefunden, was ich immer wollte“, beschreibt Mai ihre neue Liebe. Und diesem Mann machte sie direkt ganz klare Ansagen: „Es gab dieses Gespräch beim dritten Date. Da habe ich gesagt, ‚Pass auf, ich finde dich nett. Bevor wir uns weiter daten und Gefühle entstehen. Ich möchte in den nächsten paar Jahren eine Familie gründen – bist du dabei oder nicht?‘.“ Wie der Mann reagiert hat, das wissen wir heute. Er war wohl genauso Feuer und Flamme von der Idee einer gemeinsamen Familie.

https://www.instagram.com/p/CcTMD38sbEa/?utm_source=ig_embed&utm_campaign=loading

Der Liebe wegen zog der Rheinländer, dessen Namen Mai Duong Kieu nicht verrät, nach Leipzig. Zuhause wird ein Mix aus Deutsch, Vietnamesisch und Tschechisch gesprochen, denn der Mann an Mais Seite hat tschechische Wurzeln.